Bühnenbild
Bühnenbild

Carpe diem

"Jeder neue Morgen ist ein neuer Anfang unsers Lebens. Jeder Tag ist ein abgeschlossenes Ganzes."

Dietrich Bonhoeffer

Gemeindeausflug zum Dom zu Speyer

22. August 2018

Gemeindeausfug zum Dom zu Speyer am 22. August 2018

Nach der teilweisen Zerstörung der Abtei Cluny während der Herrschaft Napoleons ist er die größte erhaltene romanische Kirche der Welt. Er wurde 1925 von Papst Pius Xl. in den Stand einer Basilica minor erhoben. Seit 1981 steht er auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes, außerdem ist er ein geschütztes Kulturgut nach der Haager Konvention.

Abfahrt ist um 8.30 Uhr an der Johanneskirche. In Speyer werden wirkleine elektronische Geräte ausleihen (Audioguide), mit deren Hilfe wir durch den Dom geführt werden. Jeder kann sich so viel Zeit lassen, wie er braucht. Die Besichtigung der Krypta, des Turms und des Kaisersaales ist vorgesehen. Möglichkeiten, zu Mittag zu essen gibt es in umliegenden Lokalen; es ist nicht im Fahrpreis enthalten.

Wir rechnen mit einem Fahrpreis von 33 € pro Person, die vor der Fahrt eingezahlt sein müssen auf dem:Gemeindekonto: DE14 5135 0025 0200 5705 60

Die Rückfahrt ist geplant um 16.00 Uhr ab Speyer, so dass wir gegen 19.00 Uhr wieder in Gießen eintrefen könnten.

Anmeldungen können ab sofort beim Gemeindebüro erfolgen. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen beschränkt. Als Speyerer Dom wird der Kaiser- und Mariendom zu Speyer (ofzielle Bezeichnung: Domkirche St. Maria und St. Stephan) bezeichnet. Er steht in der rheinland-pfälzischen Stadt Speyer und ist die Kathedralkirche der katholischen.

Dr. Jürgen Ellmer